A little Helldogs-Sitter

Die Idee von einem Höllenmädchen die Höllenhunde gassi führt finde ich ganz witzig. 😀
Ein Bild von einem Jungen, der Bernardiner durch Schnee führt, hat mich darauf gebracht…

PS. Ein Ausrufezeichen aufm T-Shirt vergessen…

_Hellhound_gassy

Advertisements

Fleissig üben macht den Meister… :D

daily_head_11

daily_head_12

Erlkönig aka „Erlkönigkalender“

Die Geschichte geht so. For einer Weile startete in meiner Lieblingscommunity auf digitalartforum.de die Weekly Challenge #36. Ein gewisser „Pixel“ stellte die Aufgabe eine Illustration zu Goethes Cult-Gedicht zu machen. So hat’s angefangen: WC#36 Forum Thread

Zu diesem Zeitpunkt war ich von einer Stuttgarter Illustratorin total verzaubert! Die Versuche das Goethes Werk zu Illustrieren gab’s von mir schon früher. Nur leider war’s nicht besonders zufriedenstellend… Erst durch den Style von Julia Humpfer fand ich, m.M.n eine richige „Sprache“ zu Bildern in meinem Kopf. Dafür hier einen fetten lieben Dank! 🙂

Nach der Abstimmung erhielt ich mehrere PM’s mit Bitten um eine grössere Version von dem Bild um es als Poster drücken zu können. Da die Online-Version eher als Vorskizze als ein abgeschlossenes Werk taugte, hätte ich mich nicht wohl gefühlt so was an den Wänden von meinen Freunden zu wissen. Also wurde beschlossen das Bild auszuarbeiten und mitm Poster die Fans und Fanins bissl glücklicher zu machen. 🙂
Als eher pragmatisch veranlagter Mensch fand ich jedoch das Illu als Poster etwas zu „unmotiviert“, also praktische Nützlichkeit sollte her. Mit einigen putzigen Sternzeichen- und Feiertag-Symbolen wurde das Bild zu einem vollwertigen Wandkalender befördert.

Da isses:

Posterview

Hier sieht man auch einige der Sternzeichen.

Posterview2

Und für diejenige, die eine Kalenderallergie haben und/oder den Scharm eines mit Nützlichkeit nicht verdorbenen Kunstwerkes zu schätzen wissen, habe ich dezente Hilfe eingearbeitet. Mit handelsüblichen zum Papierschneiden geeigneten Werkzeugen lässt sich die rechts und links angebrachte Erinnerungen an Vergänglichkeit abschneiden und zeitlose Mittelteil in seiner vollen Prächtigkeit geniessen.

Postercut

In weiser Voraussicht liess ich etwas mehr Exemplare drücken. Somit könnt auch Ihr, meine liebe Blogleser, zu einem Unkostenbeitrag von 25,- (incl. MwSt. zzgl. Versand) einen echten Erlkönig an Ihre Wände kleben und ein Stück herbstlicher, so neblig-romantischer, mit nem Schuss Schwermut versetzter Rotwein-Abends-Gemütlichkeit immer um sich haben. Ist das nicht schön? …oh, jetzt bin ich selbst um Mittagszeit fast schon soweit…

PS. Das Ding ist 90*60cm gross. Fotodruck matt. PayPal Button kommt demnächst. 🙂

…und losa geht’s!

Willkommen liebe Besucherinnen und Besucher!

Vor etwa zwei Jahren hatte ich eine ganz tolle Idee – mach dir doch mal nen Blog! Und weil eine gute Idee immer einen Weg in das richtige Leben findet, heute isses soweit!

Ich bemühe mich aktuell wie zukünftig weniger zu schreiben, doch um so mehr zu zeigen. Tief in mir drin, glüht ne kleine Hoffnung, dass des Blogs leere Seiten durch schlechtes Gewissen mich zu mehr freien Werken zwingen würden… Halt sich künstlerisch betätigen oder so. Also, wir drücken uns die Daumen! 😀